Verkaufsbedingungen für die Tageskarte Gemeinde in Hallau

Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
  1. Reservationen
    Bezugsberechtigt sind grundsätzlich sowohl die in Hallau, als auch ausserhalb (=Nachbargemeinden dies sind Oberhallau, Wilchingen-Osterfingen und Trasadingen) wohnhafte Personen.
    Reservationen können telefonisch unter der Nummer 052 687 08 40, am Schalter der Gemeindeverwaltung oder online via Internet unter www.hallau.ch erfolgen.
    Die Tageskarte muss innert sechs Arbeitstagen (=Öffnungszeiten) nach erfolgter Reservation bezogen und bar bezahlt werden. Andernfalls verfällt die Reservation und die Karte kann durch die Gemeinde anderweitig abgegeben werden.
    Bei einer Bestellung der SBB Tageskarte im alten Jahr (ab 01. Dezember) für den März/April des Folgejahres sind die Karten frühstens ab dem 15. Januar abholbereit, dies wegen der Lieferfrist der SBB.
  2. Bezug
    Die Tageskarten Gemeinde müssen zu den ordentlichen Schalteröffnungszeiten am Schalter der Gemeindeverwaltung abgeholt werden. Zustellungen per Post sind nicht möglich.
  3. Verhinderung
    Ein Umtausch der gekauften Tageskarten oder eine Rückerstattung des Kaufpreises ist ausgeschlossen. Für reservierte, aber nicht bezogene Tageskarten Gemeinde, ist der volle Preis zu entrichten.
  4. Preis
    Pro Tageskarte Gemeinde und Benützungstag wird von Einwohnerinnen und Einwohnern von Hallau ein Preis von CHF 45.00, für Auswärtige (=Nachbargemeinden, das sind Oberhallau, Wilchingen-Osterfingen und Trasadingen) ein Preis von CHF 55.00 erhoben. Der Betrag ist beim Bezug der Karte bar zu entrichten.